Datum/Zeit
Date(s) - 06.10.2020 - 03.11.2020
19:30 - 20:30

Veranstaltungsort
Katholische Sozialstation St. Martin, Tagesstätte Haus Rosalina

Kategorien


Vorbeugung und Hilfe nach dem Tanzberger-Konzept

Das Tanzberger-Konzept ist eine physiotherapeutische Behandlungsform zur Therapie von Beckenboden-Dysfunktionen. Körperliche Belastung im Alltag, Geburt sind u. a. auslösende Faktoren für Kontinenzstörungen von Blase und Darm. Ziel des Kurses ist es, durch spezifischen Wissenserwerb, therapeutisches Üben, Verfeinerung der Wahrnehmung und Umsetzung im Alltag den Beckenboden wieder in seine „normale“ Funktion zurückzuführen.

Leitung:                  Nicole Burger, Physiotherapeutin

Beginn:                   Dienstag, 06.10.2020, 19.30-20.30 Uhr

Ort:                          Bildungszentrum/VHS, Zugang Freiburger Weg, Endingen

Gebühr:                  € 45,00 für 6 Abende

Am ersten Termin werden wichtige theoretische Grundlagen vermittelt, Teilnahme verbindlich!

 

Bitte beachten Sie:

Der Kurs findet in Kooperation mit der AOK statt. Daher stellen wir AOK-Mitgliedern nach Kursende gerne eine kostenfreie Teilnahmebescheinigung aus, die Sie dann bei der AOK zur Verrechnung einreichen können.

 


INFO

Bei mehreren Teilnehmern bitte die Namen im Kommentarfeld eintragen!
Einige Kurse können auch noch nach Kursbeginn gebucht werden, bitte rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne. Telefon 07642 1052 + 1053

Kursteilnehmer

€45,00


WS20 5.3.11 Beckenbodengymnastik Grundkurs