Datum/Zeit
Date(s) - 27.10.2020 - 03.11.2020
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Bildungszentrum/VHS, Zugang Freiburger Weg, Endingen

Kategorien


Schätzungen zufolge liegt die Wahrscheinlichkeit, im Laufe des Lebens an einer Depression zu erkranken, bei etwa 15-20%. Depressionen äußern sich auf unterschiedliche Weise, im Zentrum stehen jedoch meistens eine niedergedrückte bis verzweifelte Stimmung, fehlender Antrieb und nicht selten Lebensüberdruss und Selbstmordgedanken.

In dem Kurs bzw. Vortrag werden verschiedene Erscheinungsformen, Symptome, Ursachen und Verläufe von depressiven Störungen beleuchtet. Ein zentraler Teil widmet sich der Frage, wie Depressionen behandelt werden können und werden. Welche Rolle spielen antidepressive Medikamente und wie wirken diese? Wann ist eine Psychotherapie angezeigt und wie wirkt diese? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede bestehen zwischen Depressionen, Trauer und Burnout?

Der Kurs / Vortrag richtet sich sowohl an Personen, die sich eher allgemein für dieses Thema interessieren, als auch an Angehörige und Bekannte von Betroffenen sowie nicht zuletzt an Betroffene selbst und an Menschen, die vielleicht bei sich selbst eine Depression vermuten und mehr darüber erfahren möchten.

Leitung:         Günter Wipplinger, Dipl. Psychologe und psychologischer Psychotherapeut

Beginn:          Dienstag, 27.10.2020, 20.00-22.00 Uhr

Ort:                Bildungszentrum/VHS, Zugang Freiburger Weg, Endingen

Gebühr:         € 25,00 für 2 Termine


INFO

Bei mehreren Teilnehmern bitte die Namen im Kommentarfeld eintragen!
Einige Kurse können auch noch nach Kursbeginn gebucht werden, bitte rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne. Telefon 07642 1052 + 1053

Kursteilnehmer

€25,00


WS20 1.2.06 Wissenswertes über Depressionen