Datum/Zeit
Date(s) - 30.04.2022
09:00 - 14:00

Veranstaltungsort
Katholisches Gemeindezentrum St.Peter

Kategorien


In Kooperation mit der Hospizgruppe Endingen

Ganz gleich, in welcher Entwicklungs- und Lebensphase sich Kinder befinden, werden sie den Themen Tod und Trauer begegnen. Mal entdecken sie einen toten Vogel am Wegesrand, mal sind sie untröstlich wegen des verlorenen Lieblingskuscheltiers oder aber ein geliebtes Familienmitglied stirbt. Es sind die ersten Erfahrungen, bei denen die natürliche Neugierde der Kinder geweckt ist und viele Fragen gestellt werden. Manchmal werden Kinder und Fachkräfte in Kitas bereits mit großen nahen Verlusten konfrontiert, hierbei können wir die Kinder auf unterschiedliche Wege einfühlsam begleiten.

In unserem Workshop geht es um den richtigen Umgang mit Tod und Trauer im Alltag von Kindertagesstätten „UmTik“. Bilderbücher, Geschichten, pädagogischer Erfahrungsaustausch und Hilfestellungen zu den Themen Abschied, Sterben und Trauer sind Elemente an diesem Vormittag.

Referentin:          Selin Langenbacher (Kindheitspädagogin B.A., Kindergartenleitung, ehrenamtl. Mitarbeiterin der „Kolibris“ Kinder- und Jugendtrauergruppe Endingen)

Termin:                Samstag, 30.04.2022, 9.00-14.00 Uhr

Ort:                       Kath. Gemeindezentrum St. Peter, Peterskirchstr.  Endingen

Gebühr:              € 50,00 inkl. Teilnahmezertifikat


INFO

Bei mehreren Teilnehmern bitte die Namen im Kommentarfeld eintragen!
Einige Kurse können auch noch nach Kursbeginn gebucht werden, bitte rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne. Telefon 07642 1052 + 1053

Kursteilnehmer

Die Veranstaltung ist möglicherweise ausgebucht. Bitte rufen Sie uns an, eventuell können wir Zusatztermine anbieten.

SS22 1.4.01 Mit Kindern über den Tod sprechen… weil`s zum Leben gehört!