Datum/Zeit
Date(s) - 11.05.2019
15:00 - 19:00

Veranstaltungsort
Ross Stall Holzwarth

Kategorien


Vielfältige berufliche Anforderungen und gleichzeitige Verpflichtungen im Privatbereich führen häufig an die persönliche Leistungsgrenze. Für eigene Wünsche und Bedürfnisse bleibt oft wenig Zeit. Doch die Fähigkeit, mit Stress umzugehen, ist entscheidend für beruflichen Erfolg und ein glückliches Privatleben. Die work life balance sollte stimmen.
Pferde und Ponys werden bereits seit den 50er-Jahren im therapeutischen und heilpädagogischen Kontext eingesetzt.
Mit der Hilfe von Ponys unterstützen wir Sie dabei, innerhalb einiger Stunden in idyllischer Atmosphäre und freier Natur wieder zu sich selbst zu finden
Die Ruhe und Gelassenheit, die Ponys beim Laufen ausstrahlen, sollen sich auf den Wanderer übertragen und dienen der Herstellung eines erdenden Körpergefühls.
Dadurch können Sie Veränderungen im persönlichen und beruflichen Umfeld, sowie dem Umgang mit neuen Stresssituationen gestärkt gegenüber treten.
Bitte bequeme, dem Wetter angepasste Kleidung und feste Schuhe tragen. Vorkenntnisse sind nicht nötig, es wird nicht geritten. Bei starkem Wind oder regnerischem Wetter gibt es einen Ersatztermin. Die Teilnehmerzahl ist auf 6 Personen beschränkt. Jeder Teilnehmer führt ein Pony. Die reine Wanderzeit dauert ca. 2 Stunden.

Leitung:             Juliette Holzwarth, „pferdegestützter Coach“

Termine:           Samstag, 11.05.2019, 15.00 bis ca. 19.00 Uhr

Ort:                    Ross-Stall Holzwarth, Wyhl

Gebühr:           € 65,00 inkl. Getränke und Imbiss

Max. 6 Teilnehmer!


INFO

Bei mehreren Teilnehmern bitte die Namen im Kommentarfeld eintragen!
Einige Kurse können auch noch nach Kursbeginn gebucht werden, bitte rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne. Telefon 07642 1052 + 1053

Kursteilnehmer

Die Veranstaltung ist möglicherweise ausgebucht. Bitte rufen Sie uns an, eventuell können wir Zusatztermine anbieten.

SS19 5.5.07 Ponywanderung/Resilienztraining – Neue Wege zu mehr Belastbarkeit im beruflichen und privaten Alltag