Datum/Zeit
Date(s) - 28.06.2019
18:00 - 21:00

Veranstaltungsort
VHS-Raum

Kategorien


Die Art und Weise, wie wir miteinander reden, ist die Basis für eine gute Zusammenarbeit. Täglich führen wir Gespräche ohne lange darüber nachzudenken oder diese zu analysieren. Manchmal gibt es jedoch Gesprächssituationen, in denen wir nicht richtig weiter kommen, uns ärgerlich oder hilflos fühlen. Oft wissen wir nicht, warum solch ein Gespräch unbefriedigend verlief und warum das Gespräch eine ungute Wendung genommen hat. In diesem Seminar lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Modelle der Transaktionsanalyse (TA) kennen, die es ihnen ermöglichen, zielorientiert und konstruktiv zu kommunizieren. Die Transaktionsanalyse bietet klare und praxiserprobte Modelle zur Vorbereitung, Gestaltung und Analyse von Gesprächen. Inhalte des Seminars sind u.a. Ich-Zustände, Transaktionen, Vertragsarbeit und Rollenklärung, Diagnose der Kommunikationsmuster, Planung schwieriger Gespräche sowie Umgang mit Widerstand und Passivität.

Leitung:          Ursula Trahasch, Dipl. Sozialpädagogin u. Transaktionsanalytikerin

neuer Termin:           Freitag, 28.06.2019, 18.00-21.00 Uhr

Ort:                 VHS-Raum, Bahlinger Weg 12, Endingen

Gebühr:           € 30,00

Für VHS-Kursleiter/innen kostenlos!


INFO

Bei mehreren Teilnehmern bitte die Namen im Kommentarfeld eintragen!
Einige Kurse können auch noch nach Kursbeginn gebucht werden, bitte rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne. Telefon 07642 1052 + 1053

Kursteilnehmer

Die Veranstaltung ist möglicherweise ausgebucht. Bitte rufen Sie uns an, eventuell können wir Zusatztermine anbieten.

SS19 2.2.01 Konstruktive Kommunikation