Datum/Zeit
Date(s) - 27.09.2018
13:30 - 20:30

Veranstaltungsort
VHS Raum

Kategorien


Die Verwendung von Olivenöl als Leuchtmittel, zur Seifenherstellung und in der Küche ist so alt wie die Menschheit. Phönizier handelten bereits 3000 v.Chr. mit Olivenöl und verbreiteten es im Mittelmeerraum.  Olivenöle wurden als Heilmittel z.B. für Massagen, die Blätter als blutdrucksenkendes Mittel in der antiken Volksmedizin genutzt.

Leinöl ist ein “nordisches” Öl und wird seit der Steinzeit verwendet. Flachs (Lein) ist eine vielseitige Pflanze: Die Fasern werden zu Stoffen verarbeitet, Leinsamen sind ein wichtiges Therapeutikum in der Heilkunde und das Öl ist reich an Omega-3-Fettsäuren und gilt als “Omega-3-Kraftpaket”.

Die Sonnenblume liefert uns ein mildes, verträgliches Öl, reich an ungesättigten Fettsäuren und wird hauptsächlich in der Ernährung verwendet. Die Sonnenblume stammt aus Nord- und Mittelamerika und wurde von den spanischen Siedlern nach Europa gebracht. In Amerika wird das Öl bereits seit ca. 4000 Jahren genutzt.

An diesem Abend erfahren wir viel über die Heilwirkungen der Pflanzen und die Besonderheiten der aus ihnen gewonnenen Öle. Wir bereiten eine Oliven-Frischkäsecreme zu.

Leitung:          Petra Stunz, MTAL und Heilpraktikerin

Termin:           Donnerstag, 27.09.2018, 18.30-20.30 Uhr

Ort:                 VHS-Raum, Bahlinger Weg 12, Endingen

Gebühr:         € 15,00 zzgl. Matrialkosten


INFO



Bei mehreren Teilnehmern für einen Kurs, bitte die zusätzlichen Teilnehmernamen im Kommentarfeld eintragen.

Einige Kurse können auch noch nach Kursbeginn gebucht werden, bitte rufen Sie uns an, wir informieren Sie gerne.

Kursteilnehmer

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.

5.1.08 Die Ölpflanzen Olive, Lein und Sonnenblume